Kompetent und einfühlsam erziehen

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 

Hausbar

Die Hausbar des Vinzentinums wird jeweils von den Schülern der 7. Klasse (4. Oberschule) geführt und erhält deshalb jedes Jahr einen neuen Namen (z.B. „ARTcafe“, „Taverene“), ein neues Logo und eine neue Dekoration. Dementsprechend warten im Herbst alle gespannt auf die Eröffnungsfeier. Da die Schüler die Bar selbständig führen, ist es für sie ein konkretes kleines „Wirtschaftsprojekt“, an dem sie ein Schuljahr lang arbeiten.

In der Hausbar gibt es Getränke, kleine Snacks, Zeitschriften und Spiele, wie in einer öffentlichen Bar, und so geht es hier für viele auch in erster Linie darum, sich zu treffen, zu unterhalten und miteinander Spaß zu haben. Die Hausbar ist Austragungsort von hausinternen Watt-Turnieren und bietet auch dem „Literaturcafe“ einen netten Rahmen, bei dem Schüler und Lehrer über ein Buch diskutieren.

Doch die Septimaner laden auch zu ernsteren Anlässen in die Hausbar und veranstalten dort Vorträge und Diskussionsrunden. Im Schuljahr 2006/2007 gab es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Fair trade. Globalisierung und Konsumgesellschaft“. Hochkarätige Gäste können die Barbetreiber auch immer wieder im Rahmen der "Vinzentiner Wirtschaftsgespräche" begrüßen. Zu Beginn des Schuljahrs 2010/2011 lud man hingegen zu einer Weinverkostung des Kalterer Weingutes „Manincor“, die ganz im Zeichen der Suchtprävention und des maßvollen, bewussten und genussbetonten Umgangs mit Alkohol stand. Neuerdings finden regelmäßig "literarische Menüs" und "Literaturkonzerte" statt.
 

Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation