Raum für musisch-kreative Begabung

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 

Musikmittelschule

Ein wichtiges Anliegen der Musikmittelschule im Vinzentinum ist neben der Vermittlung grundlegender Kenntnisse in theoretischen Bereichen (Musikgeschichte, Notenlehre, Kennenlernen von musikalischen Formen und Gattungen) auch eine Anleitung zum bewussten Hören von Musik sowie eine praktische Auseinandersetzung mit der Musik verschiedener Stilrichtungen.

In den Musikklassen wird immer wieder im Klassenverband musiziert, wodurch die Schüler/-innen ihre instrumentalen und gesanglichen Kompetenzen auch in den Regelunterricht einbringen können. Daneben erlernen sie im Zusammenspiel das Aufeinanderhören und werden auf späteres Ensemblemusizieren vorbereitet.

Neben den beiden Musikstunden und dem Instrumental- unterricht singen fast alle Musikmittelschüler/-innen auch in den Vinzentiner Chören mit. Darüber hinaus bestehen im Wahlpflichtbereich das Angebot des „Offenen Singens“ und die Möglichkeit zum Ensemblespiel in kleinen Gruppen.

Durch die Musikmittelschule sollen die Schüler/-innen ihre musikalischen Fähigkeiten im Vinzentinum ausbauen und vertiefen können und zusätzlich neue Anstöße erhalten, sich auch in bisher unbekannte Richtungen zu entwickeln.

Das praktische Musizieren will den Schülerinnen und Schülern Freude an der Musik vermitteln und den Grundstein legen für ein Leben, in dem Musik eine wichtige Rolle spielt.

 

Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation