Beweglich im Denken,
Kompetent im sozialen Umgang,
Verwurzelt im Glauben

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 


Im Gedenken an Dr. David Kofler

Am 13. März 2012 verstarb im Alter von 90 Jahren Dr. David Kofler. Er wurde am 13. Februar 1922 in Olang geboren. Von 1938-1940 war er als Zögling des Eucharistiner Juvenats in Zinggen Schüler des Vinzentinums: 1938/39 war er Hospitant des 3. Kurses, legte danach die Prüfung über die 4. Klasse ab, um 1939/40 die 5. Klasse zu besuchen.

Anschließend trat er an das Paulinum in Schwaz über. Unmittelbar vor seiner Reifeprüfung wurde er 1941 zur Deutschen Wehrmacht einberufen. Nach 4 Jahren Kriegsdienst erwarb er 1946 am Realgymnasium Brixen das Reifediplom.

Nach dem Studium der Altphilologie in Innsbruck und Padua unterrichtete er an der Mittelschule von Bruneck, die er ab 1959 als Direktor leitete. Große Verdienste erwarb sich Dr. David Kofler durch den Aufbau des Humanistischen Gymnasiums von Bruneck, der ersten Oberschule im ganzen Pustertal.

1969 wurde er zum Vize-Schulamtsleiter ernannt. Nach dem Inkrafttreten des 2. Autonomiestatuts setzte er sich erfolgreich für die Errichtung nach Sprachgruppen getrennter Schulämter ein, wodurch es ihm gemeinsam mit Landesrat Anton Zelger gelang, die deutsche Schule in Südtirol auf ein festes Fundament zu stellen. 1975 wurde er erster deutscher Schulamtsleiter in Südtirol.

Nach seiner Pensionierung 1987 kehrte er zurück „zu seiner Herzensbeschäftigung, dem Unterricht in der Klasse“ (O. Parteli) und war bis 1995 am Vinzentinum, einer seiner ehemaligen Ausbildungsstätten, als Professor für Latein tätig.

Viele ehrenamtliche Tätigkeiten, vor allem auch der Gesang im Stadtpfarrchor von Bruneck und später im Rainchor, begleiteten sein berufliches Wirken.

Die Südtiroler Schulwelt verliert einen engagierten Pädagogen. Das Vinzentinum dankt dem Verstorbenen besonders auch für seine treue Verbundenheit mit unserem Haus. Sein Erbe bleibt uns Auftrag.

Das Leben von Dr. David Kofler war von einem tiefen Glauben geprägt. Möge der Herr ihm nun all seinen Einsatz vergelten und ihn gemeinsam mit seiner geliebten Gattin Martina, die ihm bereits 1998 im Tod vorausgegangen ist, aufnehmen in sein Reich des Lichtes und des Friedens.

Requiescat in pace.


« Zurück zur Übersicht



Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation