Beweglich im Denken,
Kompetent im sozialen Umgang,
Verwurzelt im Glauben

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 


Für die Zukunft einer zukunftsweisenden Idee

Am 2. August 2013 wurde auf Initiative einiger führender Südtiroler Wirtschaftstreibender die Stiftung Vinzentinum pro futuro ONLUS gegründet. Hauptzweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Vergabe von Stipendien an Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwachen Familien, um ihnen den Besuch von Schule und Internat des Vinzentinums in Brixen zu ermöglichen und gleichzeitig den Fortbestand dieser traditionsreichen kirchlichen Bildungseinrichtung langfristig zu sichern.

Seit seiner Gründung 1872 ist das Vinzentinum eine Institution, die Kindern und Jugendlichen aus allen Bevölkerungsschichten – vor allem auch aus wirtschaftlich benachteiligten Familien – offen steht und ihnen eine solide Allgemeinbildung garantiert. Damit der Zugang zu humanistischer Bildung auch in Zukunft kein Privileg ist, sondern eine Option für alle bleibt, haben sich sieben namhafte Südtiroler Unternehmen und sieben Privatpersonen dazu entschlossen, eine gemeinnützige Stiftung mit einem Gründungskapital von 70.000 Euro ins Leben zu rufen. „Es handelt sich dabei um eine offene Stiftung, für die weitere Zustifter, aber auch unterstützende Mitglieder und Förderer Beiträge leisten können“, erläutert Stiftungspräsident Michael Seeber. Der Direktor des Vinzentinums, Christoph Stragenegg, sieht in der Initiative der Unternehmer eine Bestätigung, dass die Sicherung des Wirtschaftsstandortes Südtirol vor allem von einer gesunden und vielfältigen Bildungslandschaft abhängig ist: „Es freut uns außerordentlich, dass die Initiatoren unser humanistisches Bildungskonzept mittragen, unterstützen und als zukunftsträchtig erachten.“


« Zurück zur Übersicht



Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation