Beweglich im Denken,
Kompetent im sozialen Umgang,
Verwurzelt im Glauben

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 


Trauer um Kan. Anton Geier

Das Vinzentinum trauert um seinen ehemaligen Regens und Professor Kan. Dr. Anton Geier. Er verstarb am 2. März 2016 in den frühen Morgenstunden im 97. Lebensjahr.

Anton Geier wurde am 23. Mai 1919 in Terlan geboren, 1930 übersiedelte die Familie nach Brixen. Von 1931 bis 1939 war Anton Geier Schüler des Vinzentinums.

Am 29. Juni 1943 wurde er zum Priester geweiht, ein Jahr später kam er als Kooperator nach Pfalzen. 1946 kehrte er in das Vinzentinum zurück, zunächst als Präfekt, dann als Religionslehrer.

Nach dem Studium der Pädagogik und der Psychologie an der Universität München (1955-1957) und der Promotion ernannte ihn Bischof Joseph Gargitter 1957 zum Regens des Vinzentinums. Dieses Amt hatte er bis 1977 inne. Bis 1995 war er danach Professor für literarische Fächer an der Mittelschule des Vinzentinums.

1977 wurde er zum Ehrenkanonikus der Kathedrale von Brixen ernannt. Jahrzehntelang betreute er als Kaplan die Ehrw. Schwestern im Vinzentinum und 33 Jahre lang war er Sonntag für Sonntag als Aushilfspriester in Nieder- und Obervintl tätig.

Bis zuletzt hat er das Geschehen im Vinzentinum mit großem Interesse verfolgt und im Gebet begleitet. In den letzten Wochen nahmen seine Kräfte zunehmend ab, bis ihn der Herr am 2. März 2016 in den frühen Morgenstunden von den Beschwerden seines hohen Alters erlöste.

Der Leichnam ist in der Kirche des Vinzentinums aufgebahrt. Dort wird bis zur Beerdigung jeden Tag um 18.00 Uhr der Seelenrosenkranz gebetet.

Die Beerdigung findet am Montag, 7. März 2016 statt. Der Trauerzug startet um 14.15 Uhr vom Spielplatz des Vinzentinums in den Brixner Dom, wo um 15.00 Uhr der Begräbnisgottesdienst stattfindet. Anschließend wird Kan. Geier auf dem Städtischen Friedhof in der Arkade des Vinzentinums beigesetzt.

Möge der gekreuzigte und auferstandene Herr, dem Kan. Anton Geier sein langes Leben lang treu gedient hat, ihm nun seinen großen Einsatz für die Diözese und für das Vinzentinum reichlich lohnen. R.I.P.


Downloads:
Todesanzeige


« Zurück zur Übersicht



Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation