Beweglich im Denken,
Kompetent im sozialen Umgang,
Verwurzelt im Glauben

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 














Projekt "Mini Anne" am Vinzentinum

Im Zeitraum März bis Mai 2010 wurde in den ersten und zweiten Mittelschulklassen des Vinzentinums das Projekt „Mini Anne“ erfolgreich durchgeführt, durch das Südtiroler Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klasse Mittelschule im Schulunterricht die lebensrettende Maßnahmen der Wiederbelebung vermittelt werden sollte.
Angeleitet von Dr. Walther Dietl und den Naturkundeprofessorinnen Maria Ebner und Magdalena Steinmair, konnten die Schülerinnen und Schüler nach den ersten gemeinsamen Übungen zur Wiederbelebung und zur stabilen Seitenlage in der Schule das gesamte zweisprachig verfasste Übungsset „Mini Anne“ mit der Puppe Mini Anne und den Gebrauchsanweisungen auf der DVD mit nach Hause nehmen. Dort sollten sie zusammen mit ihren Freunden, Eltern und Bekannten weiterüben.
Wiederholungseinheiten fanden dann wieder in der Schule im Beisein von Mitgliedern der Jugendorganisation des Weißen Kreuzes statt.
Das Projekt wird von einer Studie des Weißen Kreuzes und der Ludwig-Maximilian-Universität in München begleitet.


« Zurück zur Übersicht



Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation