Keine Frage des Geldes

Die Stiftung Vinzentinum pro futuro ONLUS

Am 2. August 2013 wurde auf Initiative einiger führender Südtiroler Wirtschaftstreibender die Stiftung Vinzentinum pro futuro ONLUS gegründet. Hauptzweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Vergabe von Stipendien an Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwachen Familien, um ihnen den Besuch von Schule und Internat des Vinzentinums zu ermöglichen und gleichzeitig den Fortbestand des Hauses langfristig zu sichern. 

Derzeit hat die Stiftung 18 Mitglieder: 

Unternehmen Privatpersonen
Brandnamic GmbH  Werner Amort
Bureau Plattner Federico Giudiceandrea
Duka AG Heinrich Josef Holzer
Dreika AG Walter Huber
Leitner AG Josef Negri
Prader Bank AG Alessandro Marzola
Raiffeisenverband Südtirol Gen. Anton Seeber
Selva AG Christoph Stragenegg
Technicon AG (Durst Phototechnik, Alupress) Christoph Perathoner

 

Die momentanen sieben unterstützenden Mitglieder der Stiftung sind:

Unternehmen Privatpersonen
Frener & Reifer GmbH  Lambert Palla
Pfeifer Landtechnik KG  Andreas Christian Mahlknecht
Wolf Fenster AG  
Unionbau GmbH  
A. Weger KG  

 

Die Stiftung Südtiroler Sparkasse beteiligte sich an den Gründungskosten mit einem einmaligen Beitrag.

Neben den Gründungsmitgliedern können weitere Zustifter und unterstützende Mitglieder Beiträge zum Stiftungsvermögen leisten. Auch einmalige Förderungen sind möglich. 

Kontaktdaten

Stiftungspräsident
Michael Seeber
T +39 0472 821604
F +39 0472 801015
E-Mail: stiftung@vinzentinum.it

Str.-Nr.: 92046280217 
IBAN: IT 66 C 08307 58221 000300234451 
BIC: RZSBIT21007 

The Vinzentinum