Weltliche Kostbarkeiten

Die Vinzentiner Schätze

Das Vinzentinum beherbergt eine Reihe von Sammlungen, deren wissenschaftliche und kunsthistorische Bedeutung über die Grenzen Südtirols hinausgeht. In zwei Rollarchiven lagert eine der größten historischen Gymnasialbibliotheken des gesamten deutschen Sprachraumes. Ebenso besonders sind die naturhistorische und die physikalische Sammlung in den beiden so genannten Kabinetten. Wiederum herausragend ist dabei das Herbar des Botanikers Rupert Huter, das als eine der bedeutendsten Pflanzensammlungen des Alpenraumes gilt. In der Daktyliothek, der Vinzentiner Kunstkammer, findet sich neben Gemälden, Devotionalien, Waffen und verschiedenen Kuriositäten auch eine der umfangreichsten Münzsammlungen aller Schulen im deutschsprachigen Raum. 

Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.

Demokrit

In einem Vorraum der Herz-Jesu-Kirche ist ein weiteres Glanzstück aufgestellt: die Ferdinand-Plattner-Krippe. Und auch die Kirche selbst ist eine der Kostbarkeiten des Vinzentinums. Zusammen mit dem historischen Parzivalsaal und der zeitgenössischen Otto-Neururer-Kapelle zählt sie zu den architektonischen Schätzen des Hauses. 

Besichtigungstermine

Die Vinzentiner Schätze können gegen Voranmeldung besichtigt werden. Für Gruppen und Schulklassen sind auch Führungen möglich. 

Schulsekretariat Vinzentinum
Brennerstraße 37
39042 Brixen (BZ)

T +39 0472 821604
E-Mail: schule@vinzentinum.it

The Vinzentinum