Beweglich im Denken,
Kompetent im sozialen Umgang,
Verwurzelt im Glauben

Vinzentinum Brixen - Bischöfliches Seminar - Home
 




Georg Grote stellt der Oberschule sein Südtirolbuch vor.

Am Freitag, 13. März 2009 kam Georg Grote, Professor für neuere Geschichte an der Universität Dublin ins Vinzentinum und hielt vor Schülern und Lehrern einen Vortrag über die Geschichte Südtirols und sein neues Buch "I bin a Südtiroler. Kollektive Identität zwischen Nation und Region im 20. Jh."

Schüler sind im Allgemeinen eher schwer für Vorträge zu begeistern, doch Georg Grote schaffte es, seine Zuhörer zu begeistern. Er bot ihnen einen Überblick über die Geschichte Südtirols im 20. Jahrhundert und erläuterte ihnen seine Thesen zur Idenität und Kultur des südlichen Tirols.

Er ging dabei von den Begriffen Nationalismus und Rationalismus aus und machte deutlich, dass mit dem Zusammenwachsen Europas zugleich eine Regionalisierung passiert, da einzelne Regionen um ihre Identität fürchten. Südtirol sei ein gutes Beispiel dafür, wie eine Region mit unterschiedlichen Identitäten umgehen kann.

Aus dem Vortrag entwickelte sich eine spannende Diskussion, die anschließend in der Hausbar fortgesetzt wurde. Dabei versuchten die Schüler gemeinsam mit Georg Grote herauszufinden, wie die Südtiroler heute mit ihrer Situation zurechtkommen und woran es liegt, dass es zwischen den deutschsprachigen und italienischsprachigen Südtirolern noch immer nur ein Nebeneinander und kein Miteinander gibt.



« Zurück zur Übersicht



Mittelschule - Gymnasium - Internat • Brennerstraße 37, I-39042 Brixen • Tel. +39 0472 821600 • info@vinzentinum.it • Facbook-Seite © Creation