Abschied mit einem heitern, einem nassen Aug'

Der Hohe Gast und das Valetl

Das Ende der Schulkarriere ist ein einschneidendes Ereignis für jeden. Im Vinzentinum haben sich diesbezüglich neben der üblichen Diplomverleihung zwei Traditionen eingebürgert, die fester Bestandteil der Abschiedszeremonie für Absolventinnen und Absolventen sind. 

Am letzen Schultag der Oktava, wie die Maturaklasse am Vinzentinum genannt wird, besucht ein Hoher Gast die Klasse, um mit ihr über Gott und die Welt zu plaudern und den Schülerinnen und Schülern die eine oder andere Lebensweisheit mit auf den Weg zu geben. Danach zieht die Oktava meist mit einem selbstverfassten Lied durch die anderen Klassen, um sich zu verabschieden. 

Ebenfalls in der letzten Schulwoche findet an einem Abend ein feierliches Abendessen statt, zu dem die Schüler/-innen mit ihren Eltern sowie die Lehrer/-innen und Erzieher/-innen ihrer gesamten Gymnasialzeit am Vinzentinum geladen sind. Nicht selten dauert dieses so genannte Valetl (lat. valete = Lebet wohl) bis in die frühen Morgenstunden. 

Liste der Hohen Gäste

1990 - Luis Durnwalder | Landeshauptmann Südtirol
1991 - Wendelin Weingartner | Tiroler ÖVP-Obmann
1992 - Alois Partl | Landeshauptmann Tirol
1993 - Siegfried Brugger | SVP-Obmann
1994 - Michl Laimer | Landesrat für Wasser und Energie
1995- Friedl Volgger | ehemaliger Widerstandskämpfer, Politiker und Journalist
1996 - Joachim Dalsaß | ehemaliger EU-Parlamentarier
1997 - Hans Widmann | Kammerabgeordneter
1998 - Arthur Thöni | Tiroler Präsident der Industriellenvereinigung
1999 - Helga Thaler Außerhofer | Senatorin
2000 - Werner Palla | Volksanwalt
2001 - Egon Kühebacher | Sprachwissenschaftler, Historiker, Germanist
2002 - Paul Videsott | Ladinischer Sprachwissenschaftler
2003 - Manfred Girtler | Unternehmer
2004 - Josef Matzneller | Generalvikar
2005 - Elmar Pichler Rolle | SVP-Obmann
2006 - Franz Kripp | ehemaliger Caritasdirektor
2007 - Leo Andergassen | Direktor des Diözesanmuseums Brixen
2008 - Werner Wallnöfer | Primar am Krankenhaus Bozen, PGR-Präsident der Dompfarre Bozen
2009- Josef Stricker | Arbeiterpriester, Gewerkschafter, Publizist
2010 - Herbert Dorfmann | EU-Parlamentarier
2011 - Richard Theiner | Gesundheitslandesrat, SVP-Obmann
2012 - Federico Giudiceandrea | Unternehmer (Microtec)
2013 - Hans Peter Haselsteiner | Unternehmer (Strabag)
2014 - Armin Gatterer | Schriftsteller, Abteilungsdirektor für Deutsche Kultur
2015 - Benno Röggla | Gründer von "Helfen ohne Grenzen"
2016 - Hans Widmann | Präsident der Lebenshilfe, Publizist, ehemaliger Gewerkschafter und Parlamentsabgeordneter
2017 - Manfred Schweigkofler | Sänger, Schauspieler, Regisseur, Eventmanager
2018 - Barbara Pizzinini | Geschäftsführerin Sozialgenossenschaft EOS

The Vinzentinum